Verkalkung der Purkinje'schen Zellen des Cerebellum

M. Roth
1871 Virchows Archiv  
508 Was den Nachweis der Triehinen in der ausgesehnittenen Muskelsubstanz anlangt, so hatte bei Therese M. die Untersuchung ein negatives Besultat ergeben, w~ihrend Bernhard M. die Vornahme der Operation verweigerte, l)er negative Befund bei der ersteren konnte nieht fiberrasehen, da es sich ohnehin nut um eine leichtere Erkrankung handelte und selbst in sehwereren Fallen die Tricllinen, bei ihrer mitunter ziemlich ungleichm/issigen Vertheilung, in dem ausgeschnittenen Muskelstfick fehlen
more » ... stfick fehlen kSnnen. Aehnliche Erfahrungen batten Dr. Brehme und ich schon bei der ersten grSsseren Trichinenepidemie gemaeht, die im Spatherbst 1864 in Weimar herrschte. Es waren im Ganzen circa 100 Personen, die meisten nieht schwer, erkrankt und bei 4 Kranken wurde der Muskelsehnitt gemacht, abet nnr in einem tier excidirten Muskelstfickchen, das schon makroskopisch dutch seine graugelbe Entfarbung und beim Zerfasern durch seine schleimige Beschaffenheit auffiel, land ich mehrere Trichinen nod k5rnig entartete Primitivbfindel. In diagnostischer Beziehung legt man wohl jetzt fiberhaupt dem Nachweis der Trichinen in der excidirten Muskelsubstanz nicht mehr denselben Werth bei wie frfiher, wo man die Sicherheit der Diagnose yon diesem Nachweise abh~ingig maehte; wenigstens zur Erkennung der leichteren und tier massig schweren Formen, wie wir sic in Weimar beobachteten, glaube ieh nicht, dass es dieses Nachweises bedaft. Das Gesichts5dem bei fehlendem Eiweissgehalte des Urins, die spontan eintretenden, bei Druck nod bei Bewegungen sieh steigernden und fiber eine grosse Anzahl Muskeln verbreiteten Schmerzen bieten zusammen ein so charakteristisches Krankheitsbild, dass ieh keita anderes weiss, mit dem fiberhaupt eine Verwechslung stattfinden kSnnte. .Dazu kommt, dass in der Regel doch eine grSssere oder geringere Anzahl Personen gleichzeitig erkranken~ die dutch dieselbe Quelle inficirt sind. So standen aueh die mitgetheilten F~ille nicht isolirt, es waren gleichzeitig noch mehrere andere Personen erkrankt, die ihren Fleisehbedarl' demselben Fleischerladen entnommen hatten. In dem letzteren konnte indessen hei der nachtdiglich vorgenommenen Untersnchung kein trichinenhaltiges Fleisch mehr naehgewiesen werden.
doi:10.1007/bf01981893 fatcat:lfudh7wthjd75agf6mswql4iai