Elementy konstrukcyjne lokomotywy spalinowej M62 w języku ukraińskim – problem zapożyczeń

Olga Kowalcyzk
2020 Linguistische Treffen in Wrocław  
Der Artikel analysiert die Art und Weise, wie die Terminologie im Bereich des Eisenbahnverkehrs in ukrainischer Sprache funktioniert. Das Forschungsmaterial besteht aus Beispielen mit Namen, die vom Querschnitt der Diesellokomotive M62 getrennt sind. Die Analyse des gesammelten lexikalischen Materials erfolgte nach Schlüsselwörtern. Die Studie zeigt, dass die Begriffe im Bereich des Schienenverkehrs auf der ukrainischen Sprache hauptsächlich aus alten Sprachen stammen (Latein, Griechisch – 43%
more » ... , Griechisch – 43% des gesammelten Forschungsmaterials). In geringerem Umfang aus Englisch, Französisch, Deutsch und Niederländisch. Darüber hinaus wurde auf die Bedeutung der russischen Sprache hingewiesen, die als letztes Glied des diskutierten Prozesses betrachtet werden sollte. In vielen Fällen wurde das Auftreten der sogenannten "Leihwörter" beobachtet. The article analyzes the way terminology connected to the field of railway transport function in the Ukrainian language. The research material consists of examples of names separated from the cross-section of the M62 diesel locomotive. The analysis of the collected lexical material was carried out following the key of loanwords. The study shows that based on the Ukrainian language, the terms in the field of rail transport come mainly from ancient languages (Latin, Greek – 43% of collected research material). To a lesser extent, from English, French, German and Dutch. Moreover, the importance of the Russian language was pointed out, which should be considered the last link in the discussed process. In many cases, the appearance of the so-called "traveling loanwords" was observed.
doi:10.23817/lingtreff.16-5 doaj:2f29d0704e0d4964959f8cb9a4aa79b2 fatcat:l7nsb67aczanhczhnu3opc7r6q