Bemerkungen über die Bewegung und den Widerstand flüssiger Körper

Samuel Vince
1799 Annalen der Physik  
i l b e r d i e B e w e g u n g u n d d e n JViderftonh f 1 ii Jyi g e-r K iir p e t, v o n S A M U E L V I N C S Prof. zu C a m b r i d g e F. R. 6. ') *) Ausgezogen aut den Philoloph. Transact. of t h r R o y . Soc. of London, 1 7 9 5 , pag '4 -4 5 % und 1 7 9 3 , pag. I -1 4 . Der errti? Theil diefes Auflatzet wird durch Vcrgleichung mit dern 'folgeoden von V e n t u r i SntereUant; und der zweite, den ich fiir eines der folyenden Stucke vecfpare, ilr roll neuer, niclit un. wichJgu,
more » ... . wichJgu, Verfuche. d. H. A n d . d. Pbyfik. 2. U . 4. St. Dd c 403 3 &Kelben bei oerkhiedenen Graden der Zntmmentlriickung zit befiirnmcn, daran fclilt es iins a h g~i~zliclr an 3littelii. Koch wcoiger liiid wir mft tler Xatur der 'tropfbareii FIlifigkciten bekannt. Eerahren 6cli ihre TheiJchen fo ift es,. felbft wetin man fie Ccli yollkornmen glatt rtirrl 1cugelfiirai.p; tlclllct, Cdir fchwrr zti begreifen, wic fie fich fo aufscrorieiitlich leicht ' uater eininclcr bewegtii, und \Virku;r@a nach gain entgegcngektzten Iiicht:ingen, ohnc eioen merkbareii Verluk on Bewegtiiig. hrrvorbriugtu kiin'iien. Siiid ihre Tlicilchen niclrt j:i Uerl\!iriing, C o titiifsten lie fich durch irgeiid cine
doi:10.1002/andp.17990020404 fatcat:h7r2cavfrzd5hcasiprmr24scu