Stoßförmige Kalibrierung von Beschleunigungsaufnehmern nach dem Vergleichsverfahren [thesis]

Heiko Müller, Universitätsbibliothek Braunschweig, Klaus Bethe
2001
In dieser Dissertation wird eine bestehende Stoßpendel - Einrichtung zur Kalibrierung von Beschleunigungs- aufnehmern bei stoßförmiger Anregung im Beschleunigungsbereich 100 m/s² bis 2000 m/s² analysiert und darauf aufbauend ein Messunsicherheitsbudget nach dem GUM (ISO - Guide to the Expression of Uncertainty in Measurement) aufgestellt. Anschließend wird gezeigt, wie durch ein neues Kalibrierverfahren, das auf einer Schlittenkonstruktion aufbaut, wesentliche Messunsicherheitsanteile des
more » ... ndelverfahrens zu praktisch vernachlässigbaren Werten gesenkt und wie ohne zusätzlichen Zeitaufwand der Übertragungskoeffizient in positiver und negativer nomineller Messrichtung bestimmt werden können. Abschließend wird erklärt, wie mit der neuen Kalibriereinrichtung die Querbeschleunigungsempfindlichkeit von Beschleunigungsaufnehmern bei stoßförmiger Anregung ermittelt werden kann.
doi:10.24355/dbbs.084-200511080100-39 fatcat:hhzyo3yuefhpxmtprc22twt6na