La structure des Etats-Unis

Fernand Oltramare
1946
Nutzungsbedingungen Die ETH-Bibliothek ist Anbieterin der digitalisierten Zeitschriften. Sie besitzt keine Urheberrechte an den Inhalten der Zeitschriften. Die Rechte liegen in der Regel bei den Herausgebern. Die auf der Plattform e-periodica veröffentlichten Dokumente stehen für nicht-kommerzielle Zwecke in Lehre und Forschung sowie für die private Nutzung frei zur Verfügung. Einzelne Dateien oder Ausdrucke aus diesem Angebot können zusammen mit diesen Nutzungsbedingungen und den korrekten
more » ... unftsbezeichnungen weitergegeben werden. Das Veröffentlichen von Bildern in Print-und Online-Publikationen ist nur mit vorheriger Genehmigung der Rechteinhaber erlaubt. Die systematische Speicherung von Teilen des elektronischen Angebots auf anderen Servern bedarf ebenfalls des schriftlichen Einverständnisses der Rechteinhaber. Haftungsausschluss Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit. Es wird keine Haftung übernommen für Schäden durch die Verwendung von Informationen aus diesem Online-Angebot oder durch das Fehlen von Informationen. Dies gilt auch für Inhalte Dritter, die über dieses Angebot zugänglich sind. Ein Dienst der ETH-Bibliothek ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich, Schweiz, www.library.ethz.ch http://www.e-periodica.ch La structure sociale des Etats-Unis par Fernand Oltramare, licencié es sciences économiques et sociales Organisations ouvrières et patronales A. Organisations ouvrières Il existe aux Etats-Unis quatre grands groupements syndicalistes ayant un caractère partiellement international, du fait que les travailleurs du Canada et du Mexique y sont rattachés. Ce sont : La Fédération américaine du travail, A. F. L., qui a six millions et demi d'adhérents. L'Organisme international du travail, C. I. O., qui en a cinq millions et demi. Le Syndicat des mineurs, U. M. W., qui a quatre millions de membres. L'Union des syndicats indépendants, I. U., qui en a quinze millions. Ces syndicats ont une organisation verticale ou horizontale. Les syndicats à organisation verticale groupent les ouvriers d'une même industrie ; ceux à organisation horizontale, des ouvriers de métiers et branches différentes. La Fédération américaine du travail englobe les travailleurs manuels et notamment tous ceux des industries du bâtiment : maçons, charpentiers, électriciens, etc. C'est une organisation horizontale. Le C. I. O., qui est une organisation verticale, groupe toute l'industrie
doi:10.5169/seals-132289 fatcat:4j3wavn7bndaxnd7ajf4cjmkve