Direkter intraluminaler Wundverschluss einer artifiziellen Rektumperforation vierten Grades am Präparat [thesis]

Stephan Leser
2010
doi:10.5282/edoc.12039 fatcat:xzpois4r3rbszinlhwvjqnzzde