Die (generative) Syntax in den Zeiten der Empiriediskussion

Gisbert Fanselow
2009 Zeitschrift für Sprachwissenschaft  
GISBERT FANSELOW 0. Spätestens mit der Einrichtung des SFB 441 in Tübingen im Jahre 1999 ist die intensive Reflexion über den Zusammenhang von Empirie und Theoriebildung auch in der Linguistik in Deutschland angekommen. Mittlerweile sind schon sehr viele Aufsätze geschrieben und veröffentlicht worden (auch vom Autor dieses Papiers), die zu begründen versuchen, dass eine systematischere methodische Fundierung der Grammatikforschung sinnvoll ist, und es ist schwer, den in der Literatur reichlich
more » ... orgebrachten Überlegungen noch einen neuen Gesichtspunkt hinzuzufügen. Daher wird mein Anliegen hier ein anderes sein: ich werde dafür plädieren, die Frage ,Empirie und Theorie' wieder tiefer zu hängen, sie nicht als eines der zentralen Probleme der Grammatiktheorieforschung anzusehen. Die liegen anderswo, durchaus auch bezogen auf die empirische Fundierung, aber nicht in den Methoden der Datengewinnung selbst.
doi:10.1515/zfsw.2009.015 fatcat:nb4q5dssbbhjdhkjzfzc5ujf7a