Mascolinità in "La vacanza", "Voci" e "La bambina e il sognatore" di Dacia Maraini

Carina Schütz
2020 unpublished
Den Begriff Männlichkeit, den verschiedene Philisoph/innen, Soziolog/innen und andere Wissenschafter/innen nach dem gegenwärtigen Verständnis der westlichen Gesellschaft seit den 1980er Jahren, besonders seit der Geburt der Men's Studies, unter die Lupe nehmen, wird in der vorliegenden Diplomarbeit in den drei von Dacia Maraini geschriebenen Romanen La vacanza, Voci und La bambina e il sognatore untersucht. Es werden die verschiedenen männlichen Romanfiguren analysiert, um schließlich Aussagen
more » ... hließlich Aussagen über die dargestellten männlichen (und väterlichen) Rollenmodelle und Stereotypen, so wie über Gemeinsamkeiten und Unterschiede hinsichtlich dieser Männerfiguren in den drei Werken zu treffen. Es werden zudem auch die verschiedenen Formen der Gewalt, welche die männlichen Figuren gegenüber anderen Männern, aber vor allem gegenüber den weiblichen Romanfiguren verschiedenen Alters anwenden, analysiert.
doi:10.25365/thesis.61453 fatcat:e346hxum4fgsrmnmg2fs52gtea