Zoologisch-botanischer Verein

1853 Plant Systematics and Evolution  
1~1 dass es die kleinen Baumwauzen waren~ welche uns in der IV, acht so gepeinigt hatlen. 5Joch schlimmer erginff es mir, als ich einige Jahre darauf in Gesellschaft des ~)sterreichischen, nun auch ltir~gst verstOrbenen tlauptmannes B o s i o den Biokovo bestiegen halle. Wit 0belnachteten im R~ckwege in dem ~Iorlaken-Dorfe Bast. Als Wi'r unsere mtiden Glieder auf den harten Boden in der gemeinschaftliChen Stube hingestreckt hatten, und etwa eine halbe Stunde dalagen, ohne einschlafen zu
more » ... schlafen zu k(innen, sagte mir B o s i o: "6ehen wir hinaus, in's'Freie, es muss bier enlselzlich viele F10he geben." 6esagt, gethan, abet wit kamen vom Regen in Traufe, da setzten uns die Steclamticken noch iirger zn. ~un ver',inderten wir unsern Standpunct~ und ais wir wieder eirt Stt~ndchen dagelegen waren, richtete sich mein Begleiter cPl~tzlich anf, und sagte: ,~Y%in, ich will n icht ltinger da bleiben, paken wir zusammen und gehen wit wetter, wissen Sie, dass mir eine yon jenen garstigen Kriiten, wie sie hier Abends aus ihren Yerstecken heraus kommen, mitlen auf's Gesicht geh0pft isi?" Wit Weckten also unsere Escorte, welehe aus zwei F eldjagern und zwei Pandaren als Trtiger der Instrumente und des Mundvorrathes bestand, und zogen wetter. Daraus mi)ge Herr Dr. S e h 1 o s s e' r wahrnehmen, dass derBotaniker in Dalmatien noch welt iirgere Incommoda auszustehen hat, als in Militar-Croatien. Herr Professor Dr. K., wenn er dieses liest, wird wohl auch noch jener hracht gedenken, welche er vor t0 Jahren in lmoski ~icht etwa, wie wit, auf dem barren Boden, sondern in der Wohnung ether honelten Familie zugebracht hatte. 5~un wusste ich auch, wesshalb die Morlaken und Morlakinnen, wenn sie schlafen, sieh allezeit den Kopf mit einem Tuche bedecken. Unser bisheriger Fiihrer erschieu bald, und der O a p o v i 11 a liess sich die Ehre, wie er sagte, durehaus nicht nehmen, uns auf der Bergreise zu begleiten. (Schluss folgt.)
doi:10.1007/bf02052398 fatcat:sbgn4pqbe5c3jl7b447s3cp554