Genomic DNA fingerprinting of Vitis vinifera by the use of multi-loci probesl)

M Striem, P Spiegel-Roy, G Ben-Hayyim, J Beckmann, D Gidoni
1990 Vitis   unpublished
Charakterisierung genomischer DNA von Vitis vinifera mit Hilfe von "Multi-loci-Sonden" z us am men fas sung : Durch Southern-Transfer von Restriktionsfragmenten genomi-scher DNA aus Vitis vinifera lieBen sich Unterschiede zwischen verschiedenen Rebsorten aufzei-gen; fiir die Hybridisierung wurden Sonden aus M 13-DNA und Human-33.6-Minisatelliten-DNA verwendet. Die Restriktionsenzyme Hinf I und Hae III waren fiir die Bestimmung sortenspezifi-scher DNA-Muster gleichermaBen geeignet. Die M
more » ... gnet. Die M 13-Sonde identifizierte in Verbindung mit bei-den Enzymen etwa 3mal soviele Banden und zeigte vie! mehr Abweichungen zwischen den Sorten auf als die Human-Minisatel!iten-Sonde. Das Differenzierungsverfahren kann bei der Rebe zur Analyse der Abstammung, zur Definition von Merkmalen bei sortengeschiitzten Reben sowie fiir Ziichtungsprogramme eingesetzt wer-den, sobald Korrelationen mit wirtschaftlich wichtigen Eigenschaften gesichert sind.
fatcat:aide3x7izvfj3g2ysuzlne76ou