Über einige Adsorptionserscheinungen

Gunner Jörgensen
1908 Zeitschrift für anorganische Chemie  
Es ist eine wohlbekannte Tatshche, d a b die Metazinnsaure sehr geneigt ist, gelaste Stoffe aus wbserigen E'liissigkeiten zu adsorbieren, und, als ich mich vor mehreren Jahren mit einigen Untersuchungen tlber die Metazinnsaure bascbaftigte, nahm es mich deshalb kein Wunder, daB zur Erzielung einer vallig salpetersiiurefreien Metaainnsaure sehr vide Auswaschungen der durch Oxydation des Zinns mittele Salpeterslure drtrgestellten Metazinnsgure notwendig waren.
doi:10.1002/zaac.19080570121 fatcat:apqlwq6cuzclffxjjoogmz53ui