Cross-Media im Praxistest

Ralph Becker, Oliver Kretzschmar, Birthe Kretschmer, Roland Scheble
2012 MedienWirtschaft  
Cross-Media-Konzepte sind ein zentrales Element der Digitalisierungsstrategien vieler etablierter Medienunternehmen. Hinter diesem Konzept steckt die Idee einer aufeinander abgestimmten Kommunikation über mehre Medien. Diese Idee ist keinesfalls neu, hat aber mit der sich abzeichnenden Akzeptanz des Mediums Internet vor rund fünfzehn Jahren zusätzliche Beachtung gefunden. Gleichwohl ist das Thema keinesfalls schon abgehakt, vielmehr beschäftigen sich viele Medienunternehmen heute mit der
more » ... erung bzw. der Einführung crossmedialer Konzepte. Zudem machen neue Technologien, aktuell z. B. bei den Endgeräten, immer wieder eine Überprüfung der Konzepte erforderlich. Dies alles hat uns dazu bewogen, uns in einem "Standpunkt" ganz diesem Thema zu widmen. Nachfolgend präsentieren wir Ihnen vier Beiträge, die das Thema aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Im ersten Beitrag beschäftigt sich Ralph Becker mit dem Management von Cross-Media-Aktivitäten. Er zeigt insbesondere die Notwendigkeit einer Verankerung in Steuerungs- und Organisationssystemen auf. Im zweiten Beitrag geht es um die Ausgestaltung von Content-Management-Systemen, ohne die kein Cross-Media-Konzept umgesetzt werden kann. Oliver Kretschmar zeigt u. a. die zunehmende Bedeutung des Aufbaus von Engagement- Plattformen und der Kontextualisierung von Inhalten auf. Der dritte Beitrag beschäftigt sich mit der Modifikation von Abläufen und Strukturen im Zuge der Einführung von Cross-Media-Konzepten. Dabei geht Birthe Kretschmer insbesondere auf die Realisierung von Newsroom-Konzepten ein, einem typischen Element von Cross-Media-Konzepten im Segment Nachrichten. Im vierten Beitrag werden die drei Perspektiven zusammengeführt. Am Beispiel des Bayerischen Rundfunks beschreibt Roland Scheble die konkreten Herausforderungen bei der Realisierung eines Konzepts.
doi:10.15358/1613-0669-2012-1-38 fatcat:vdhrw7j22fbibbitc2vdfdp3bq