Ueber Aetiologie und Pathogenese des Erythema nodosum1)

Erich Hoffmann
1904 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Unter Erythema nodosum verstehen wir eine schon längst bekannte, durch ihre eigenartigen Hauterscheinungen wohl charakterisierte Krankheit, welche wegen der sie begleitenden Störungen des Aligemeinbefindens und ihres zyklischen fieberhaften Verlaufs jetzt wohl von der großen Mehrzahl der Aerzte den akuten Infektionskrankheiten zugerechnet wird. Wiewohl aber zahl-
doi:10.1055/s-0029-1187874 fatcat:ghegquxb6jfufm7s53xgvs3mpe