Der Accelerans cordis beschleunigt die unabhängig von den Vorhöfen schlagenden Kammern des Säugethierherzens

H. E. Hering
1905 Pflügers Archiv: European Journal of Physiology  
In der kurzen Mittheilung "Ueber die Wirksamkeit des Accelerans auf die von den VorhSfen abgetrennten Kammern isolirter Si~ugethierherzen", welche am 11. April 1903 im "Centralblatt ft~r Physiologie" erschienen ist, berichtete ich: "dass Reizung des Accelerans die Kammern isolirter Satigethierherzen auch dann zu beschleunigter und verstgtrkter Action anregt, wenn man zuvor die u an der Atrioventriculargrenze glatt weggeschnitten hat ~'. (Als Beispiel siehe Fig. 1 yore 23. Marz 1903.) Diese
more » ... chtung, welche ich schon damals an vielen Herzen machte, konnte ich in einer weiteren, gri~sseren Versuchsreihe nur besti~tigen. Diese weitere Versuchsreihe nahm ich besonders aus folgenden Grilnden vor. In meiner ersten Versuchsreihe im Jahre 1903 hatte ich reich in einigen Versuchen davon iiberzeug L dass die Frequenzzunahme der Ventrikelcontractionen durch die Vorkammerreste 1) vermittelt wird, d. h. dass die Beschleunigung so zu Stande kommt wie normaler Weise. Zu diesem Zwecke muss man ein grSsseres, yon den VorhOfen isolirtes Stiick Vorkammer mit der Kammer in Verbindung lassen, womit aber auch die Bedingungen dafiir, dass die 1) Ich fiige bier noch eine Abbildung (Fig. l a) eines solchen Versuches bei, ausgefiihrt an einem Hundeherzen den 26. Mi~rz 1903, wie ich ihn in oben erwi~hnter Abhandlung geschildert habe. A bedeutet einen, yon den VorhSfen~ welche ina Uebrigen weggeschnitten sind, isolirten Lappen des rechten Vorhofes. Acceleranzreizung beschleunigt A und IT. Bei Marke S wird mit einem Scheerenschnitt der Vorhoflappen an der Atrioventriculargrenze abgeschnitten, worauf die Ventrikel, nachdem die durch den Scheerenschnitt bedingten Reizerscheinungeu vortiber sind, wieder langsamer weiterschlagen.
doi:10.1007/bf01678295 fatcat:dtp52nkd4veydcedrg2m3mpdlm