Preti di nazione italiana nel cantone d'Uri

Giuseppe Müller
1918
Nutzungsbedingungen Die ETH-Bibliothek ist Anbieterin der digitalisierten Zeitschriften. Sie besitzt keine Urheberrechte an den Inhalten der Zeitschriften. Die Rechte liegen in der Regel bei den Herausgebern. Die auf der Plattform e-periodica veröffentlichten Dokumente stehen für nicht-kommerzielle Zwecke in Lehre und Forschung sowie für die private Nutzung frei zur Verfügung. Einzelne Dateien oder Ausdrucke aus diesem Angebot können zusammen mit diesen Nutzungsbedingungen und den korrekten
more » ... unftsbezeichnungen weitergegeben werden. Das Veröffentlichen von Bildern in Print-und Online-Publikationen ist nur mit vorheriger Genehmigung der Rechteinhaber erlaubt. Die systematische Speicherung von Teilen des elektronischen Angebots auf anderen Servern bedarf ebenfalls des schriftlichen Einverständnisses der Rechteinhaber. Haftungsausschluss Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit. Es wird keine Haftung übernommen für Schäden durch die Verwendung von Informationen aus diesem Online-Angebot oder durch das Fehlen von Informationen. Dies gilt auch für Inhalte Dritter, die über dieses Angebot zugänglich sind. Ein Dienst der ETH-Bibliothek ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich, Schweiz, www.library.ethz.ch http://www.e-periodica.ch Preti di nazione italiana nel cantone d'Uri di Giuseppe MÜLLER, Altdorf i°F ranciscus Agneti (Agnetus), cappellano di Fiora (Flüelen), | verso l'anno 1578. 2°Ambrosius N. (del Buglio da Sobrio, parroco di Attinghausen, consegue il diritto di cittadinanza nel cantone d'Uri nell' anno 1587, insieme con 2 suoi figli Giosuè e Don Ambrogio è parroco di Seedorf, 2 Aprile 1592. Un Ambrogio am Büel, della Leventina, secolare, fonda con 30 scudi un anniversario nella chiesa parrocchiale di Attinghausen 17. Agosto (tra il 1550 e il 1560). 30 Filippo Antoni (forse dei Grigioni parroco di Spiringen, t 1564-65, al tempo della peste. 40 N. Baltram riceve 35 scudi dal fabbriciere della chiesa d'Altdorf per messe anniversarie, nell' anno 1733 ; nient' altro sappiamo di lui1. 5°B asso N. Giovanni Basso, vicario della Leventina, scrive al cardinale Carlo Borromeo, che ha soltanto un prete nella sua parentela ; quel prete si trova ad Altdorf, 9. Dicembre 1581. ( D'Allessandri, atti di San Carlo, Locamo, 1909.) Ma non sappiamo nulla di lui. 6°J oannes Petrus Beloling, cappellano di Cassinotta (Göschenen), sec. 17. (Archivio capitolare.) 70
doi:10.5169/seals-121494 fatcat:vkehq27jhrcnfo3bbnznimaavu