Isabell Sprenger, Groß-Rosen. Ein Konzentrationslager in Schlesien

Margret Heitmann
1999
Es bedarf offensichtlich immer noch aktueller Medienberichte über die Verstrickung deutscher Wirtschaftsunternehmen und Banken in die Machenschaften des nationalsozialistischen Deutschland, um die Öffentlichkeit auf die Vernichtung von Millionen Menschen in Gaskammern, Konzentrations-und Gefangenenlagern aufmerksam zu machen. Freilich erhalten Spielfilme wie Steven Spielbergs "Schindlers Liste", medienwirksam angeboten, internationale Filmauszeichnungen. Daß das Lager Brunnlitz (Brnenec), in
more » ... tz (Brnenec), in dem der Unternehmer Oskar Schindler mehr als tausend jüdische Häftlinge vor der Ermordung rettete, ein Außenlager des schlesischen Konzentrationslagers Groß-Rosen (Rogoznica) war, dürfte dem zumeist sichtlich bewegten Kinobesucher weniger bekannt sein. Mitten in Niederschlesien zwischen Jauer (Jawor) und Striegau (Strzegom), nicht weit von Liegnitz (Legnica), befand sich das Hauptlager, seine mehr als einhundert Nebenlager erstreckten sich über die gesamte Provinz und selbst über deren Grenzen hinaus.
doi:10.25627/19994847115 fatcat:v45tlxm27bexfd7gqxg4xpmibi