Internet-Integration von fahrzeugbasierten Ad-hoc-Netzen (Internet Integration of Vehicular Ad Hoc Networks)

Marc Bechler
2006 it - Information Technology  
Selbstorganisierende Ad-hoc-Netze gelten als Schlüsseltechnologie für zukünftige telematikgestützte Dienste im Fahrzeug. Die Bereitstellung von Internet-Diensten im Fahrzeug erfordert die Integration dieser Netze in das Internet, für die es keine gängigen Protokolle im Internet gibt. In diesem Beitrag wird mit MOCCA ein neuartiger Ansatz für die Internet-Integration von Fahrzeugnetzen vorgestellt. MOCCA verfolgt einen proxybasierten Ansatz, der die Eigenschaften des Fahrzeugnetzes verdeckt und
more » ... ür die effiziente Kommunikation zwischen Fahrzeug und Internet sorgt. MOCCA kümmert sich dabei um die Mobilitätsunterstützung der Fahrzeuge, die Ausnutzung von heterogenen Kommunikationsumgebungen sowie den effizienten Datenaustausch auf der Transportschicht. Eine wichtige Eigenschaft von MOCCA ist die starke Verzahnung der Protokolle, um einen bestmöglichen Wirkungsgrad zu erreichen. Die Evaluierung anhand von typischen fahrzeugbasierten Kommunikationsmodellen zeigt, dass MOCCA ein geeigneter Ansatz für die Internet-Integration von Fahrzeugnetzen ist.
doi:10.1524/itit.2006.48.5.313 fatcat:jxobgbnv3ndpll2oivxbm7jgbm