Ueber das Stottern, seine Beziehung zur Armuth und seine Behandlung

Berkhan
1883 Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten  
Ehe ich meinen Vortrag beginne, m~ichte ich mir erlauben, Ihnen einige demselben bezfigliche Patienten vorzustellen: Margarethe Siovers, 6 Jahre alL, Tochtor des Cigarrenmacher, yon drei Kindern desselben das zweite, ist unf~hig eine Reihe Buchstaben richtig auszusprechon. Wio Sio hiiren, anLwortet sie auf meine Frage wie al~: "Jert Jahr", wie sie heisst: "Mardete Jiper", we sie wohnt: "Reichentate", stattG 6 Jahre, Margarethe Sievers, Reichenstrasse ; sie antwortet auf die vorgolegten Fragen
more » ... seh und ohne Befangenheit-sie stammelt. Der Kopf derselben ist wohlgestaltet, der harte und weiehe Gaumen normal gebaut, die Bogenstellung der Kiefer, die Zahnstellung, der Bauder Lippen sind ohne Fehler. Sie ist blass, hat eine Riickgratsvorkriimmung und sehwaeho BrusCmnskulatur. Der Umfang tier Brust, 1 Ctm. oberhalb der Brustwarzen gomessen, betrggt 54 Cim., 2 Ctm. mehr als ihr gopfamfang. Die MuLtor stammelL auch, das ersto Kind stammelte friihor, das dritte Kind derselben 4s/4 Jahre alt, hal sell mehrereron Monaten zu stammeln angefangen. Max R6bbel, Sohn des Arboitsmann~ 7 Jahro alt~ yon zohn Kindern das neunte, ist wie Sie beim Vorlesen h6ren~ nichg im S~ande, fliossend za lesen, yon Zeit za Zeit stockt seine Rede, er wird unruhig, verzieht das Gosicht und vermag einzelne Consonanten erst n~eh l~ngerer Zeit hervorzustossen --or stotterL. Ebenso ergeht es ihm beim Spreehen, wenn aueh nieht in so groller Weise wie beim Lesen. Aucher isL blass, ausserdem lmrzsiohtig; *)Im F~bruar im iirztlichen Vereine vorgeLragen.
doi:10.1007/bf01970856 fatcat:wtcxq27sybbj5otwi2ruw3l7z4