Lehrbuch der Psychiatrie für Aerzte und Studirende

Rudolf Arndt
1883 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Inwiefern eine neue systematische Darstellung des gesammten Stoffgebietes dec Psychiatrie, trotz der zur Zeit vorhandenen Lehrbücher, dem bekanntlich stets bereitwilligen "Bedürfnisse" entspricht, mag dahingestellt bleiben; sicher Ist, dass wohl Niemand die vorliegende Arndtsche Bearbeitung des Gegenstandes durchlesen wird, ohne sich durch dieselbe mannigfaltig angeregt, wenn auch dann und wann selten zu oppositionellen Gelüsten herausgefordert zu fühlen. Es weht eine ganz eigene Luft in diesem
more » ... gene Luft in diesem Buche; die reine, aber etwas scharfe und kalte, verdümite Luft von den Höhen des speculativen Denkens. Die Psychiatrie ist hier gewissermaassen constructiv, wie ein philosophisches Lehrgebäude Dieses Dokument wurde zum persönlichen Gebrauch heruntergeladen. Vervielfältigung nur mit Zustimmung des Verlages.
doi:10.1055/s-0029-1197066 fatcat:utfettfto5hftexdqqkjjbn6ha