Gebäudescharfe und kostengünstige kommunale Wärmebedarfsberechnung mit Open-Source-Software

Peter Böhme, Thomas Janssen, Manfred Weisensee, Thomas Hamacher
unpublished
Zusammenfassung Die Erzeugung von Heizwärme für Gebäude hat einen der größten Anteile in der Klima-gasbilanz von Kommunen. Es fehlen jedoch oftmals genaue Informationen über die Gebäu-destruktur, um rentable Maßnahmen zur Emissionsminderung umzusetzen oder die dafür in Frage kommenden Gebäude zu identifizieren. Hierfür wurde eine Geodatenbank entwickelt, die es erlaubt, alle Gebäude in einer Kommune mit Attributen wie beispielsweise Baualter, Art, Größe, Nutzung und Lage derart zu erfassen,
more » ... rt zu erfassen, dass eine kontinuierliche Pflege und Aktualisierung der Daten möglich ist. Die Datenbank basiert auf dem Open Source Post-greSQL/PostGIS-Datenbanksystem. Am Beispiel der Stadt Oldenburg (Oldb) wird gezeigt, wie mit bereits in der Stadt bzw. Kommune vorhandenen Daten ein Grunddatenbestand über die Gebäude aufgebaut werden kann. Darauf basierend ist es möglich, Gebäudeflä-chen, Wärmebedarf oder Sanierungspotenziale differenziert nach den Attributen und zu-gleich räumlich zu analysieren.
fatcat:kaplybnsmjddtddldkzodnmfja