Zukunfts-Chancen Unbegleiteter Minderjähriger Asylsuchenden (Uma): Wohin Geht Die Reise?

Mina Sarlak
2017 Zenodo  
Jedes Jahr steigt die Zahl der unbegleiteten Minderjährigen, die in der Schweiz Asyl suchen. Während im Jahr 2014 in der Schweiz insgesamt 795 unbegleitete Minderjährige registriert wurden, waren es 2015 bereits 2736. Seit 2016 wurden sie an der Grenze in Como an der Einreise Gehindert, deshalb ist die Zahl der Asylgesuche gesunken. Die Integration dieser Minderjährigen in der Schweiz ist ein wichtiges und sehr aktuelles Thema sowohl in den Medien, wie auch in der Öffentlichkeit. Von allen
more » ... eit. Von allen Seiten wird verlangt, dass sich die Asylsuchenden integrieren, der Schweizer Kultur anpassen und sich nach unseren Werten richten sollen. Wie dies umgesetzt werden soll ist hingegen alles andere als klar. Um hier Lösungen zu schaffen, muss man wissen, welche Strukturen und Angebote zur Verfügung stehen und wie diesen Jugendlichen der Zugang zu diesen ermöglicht werden kann. Die Autorin befasst sich in dieser Arbeit mit den Zukunftsperspektiven dieser minderjährigen Asylsuchenden in der Schweiz. Sie zeigt am Beispiel des Kantons Bern wie die konkrete Integration in der Praxis gehandhabt wird und was die Untersuchungen im Kanton Bern ergeben. Die Forschung zeigt die Bildungssituation und die berufliche Integration von minderjährigen Asylsuchende. Ebenfalls werden die Schwierigkeiten aufgezeigt die dringend vereinfacht werden sollen um die Integration zu ermöglichen. Die Offenheit und der gesellschaftliche und politische Wille ist die Grundvoraussetzung, um diese Junge Menschen hier in der Schweiz zu integrieren. In der Praxis braucht es neue Angebote, welche die Bedürfnissen und Fähigkeiten dieser Jugendlichen entsprechen. Es wäre nötig die schulischen Hürden abzubauen und sie schneller in den Arbeitsmarkt zu integrieren.
doi:10.5281/zenodo.1034174 fatcat:s6wt7rcs3ndzbeky67ozffnicy