Zeitschriftenschau

1900 Orientalistische Literaturzeitung  
Die so merkwürdig ausgesprochene Hoffnung des merkwürdigen Hilprecht, dass Lindl mit Koldewey in harmonischer Weise sich einarbeiten werde (OLZ III 236), scheint sich in nicht minder merkwürdiger Weise erfüllt zu haben. Wenigstens hören wir, dass Herr Lindl noch immer in Bagdad ist und sich weigert nach Babylon zu kommen, nachdem er ganz kurze Zeit das "Vergnügen" hatte, "mit diesem geschulten und hervorragenden historischen Architekten zusammen zu arbeiten".
doi:10.1524/olzg.1900.3.16.170c fatcat:z4jwrds2wbhp3hjtekscgtgw5e