Einwirkung von Acylamino-säurechloriden auf Natrium-malonester. IV

E. Immendörfer
1915 Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft  
K o n d e n s a t i o n a l k y l i e r t e r H i p p u r y l -m a l o n e s t e r z u P y r r o l o n -D e r i v a t e n . Vor kurzer Zeit ist gezeigt worden, dal3 der aus Trimethylhippurylchlorid, c6&.co. N(CH8) .C(CH3)2 .CO C1, und Natrium-malooester erhiiltliche Trimethyl-hippuryl-malonester, C6H5. CO .N(CHs). C(CH& .CH(CO1 R)1, beim Kochen mit Jodwasserstoff nicht lediglich verseift und gespalten, sondern gleichzeitig zu P h e n y l -t r i m e t h y l -p y r r o l o n , kondensiert wird.
more » ... kondensiert wird. Es schien der Muhe wert, zu prufen, ob eine ahnliche Umsetzung zu erreichen wiire bei eutsprechenden Verbindungen, nelche statt des Phenyls ein Tolyl oder statt eines Methyls oder rnehrerer hfethyle andere Alkyle entbalten.
doi:10.1002/cber.19150480182 fatcat:qdze46hc3ffipd5czxeddd4yzy