Elementarmathematik vom höheren Standpunkt

Henrike Allmendinger, Technische Universität Dortmund, Technische Universität Dortmund
2014
Elementarmathematik vom höheren Standpunkteine Begriffsanalyse in Abgrenzung zu Felix Klein "Mehr Fachwissen kann also für Lehrerinnen und Lehrer nicht nur bedeuten, ihren Schülerinnen und Schülern curricular 'voraus' zu sein. Fachwissen muss vielmehr ein tieferes Verständnis der Inhalte des mathematischen Schulcurriculums einschließen." (Krauss et al. 2008) So wird in der COACTIV-Studie die Notwendigkeit einer "Schulmathematik vom höheren Standpunkt" beschrieben. Nicht nur diese Studie beruft
more » ... iese Studie beruft sich auf Felix Klein. Aber ist diese Assoziation wirklich zutreffend? Meinen wir wirklich Felix Kleins "höheren Standpunkt", wenn wir von demselben sprechen? Eine genaue Auseinandersetzung mit Kleins Vorlesungen zeigt, dass sich seine Ausgangsperspektive, Intention und Schwerpunktsetzung wesentlich von dem unterscheiden, was heute vielfach unter dem Begriff "höherer Standpunkt" verstanden wird. Ziel dieses Beitrags ist es, das breite Spektrum, in dem sich Auslegungen des Begriffs "höherer Standpunkt" aufhalten können, darzustellen.
doi:10.17877/de290r-13608 fatcat:m4zzhhnv5fez7hcnd7mp23yekq