Von der militärischen Maßnahme zum politischen Machtmittel

Christian Götter
2016 Militärgeschichtliche Zeitschrift  
Zusammenfassung Die zuerst britische, später alliierte Wirtschaftsblockade Deutschlands im Ersten Weltkrieg galt den Zeitgenossen als entscheidender Beitrag zum Kriegsausgang. Während sie in der angloamerikanischen Forschung einige Aufmerksamkeit erhält, wird sie in der deutschen in letzter Zeit eher stiefmütterlich behandelt. Dieser Aufsatz soll ein Beitrag dazu sein, diese Wirtschaftsblockade bei der Beschäftigung mit dem Ersten Weltkrieg stärker zu berücksichtigen. In ihm argumentiere ich
more » ... argumentiere ich dafür, den Ersten Weltkrieg als einen entscheidenden Katalysator für Veränderungen des Umfangs und der Form der Blockade zu verstehen, der aus einem Mittel der Kriegführung des 19. Jahrhunderts ein politisches Druckmittel des 20. (und 21.) Jahrhunderts gemacht hat.
doi:10.1515/mgzs-2016-0069 fatcat:5svm2txf6nfhdhjse57fndy2ci