Knowledge diffusion and industry growth: the case of Japan's early cotton spinning industry

Serguey Braguinsky
2015 Industrial and Corporate Change  
Standard-Nutzungsbedingungen: Die Dokumente auf EconStor dürfen zu eigenen wissenschaftlichen Zwecken und zum Privatgebrauch gespeichert und kopiert werden. Sie dürfen die Dokumente nicht für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, öffentlich ausstellen, öffentlich zugänglich machen, vertreiben oder anderweitig nutzen. Sofern die Verfasser die Dokumente unter Open-Content-Lizenzen (insbesondere CC-Lizenzen) zur Verfügung gestellt haben sollten, gelten abweichend von diesen
more » ... von diesen Nutzungsbedingungen die in der dort genannten Lizenz gewährten Nutzungsrechte. Abstract The diffusion of technological knowledge is key to industry growth. But not all knowledge is created equal. I use a nanoeconomic approach to examine knowledge-diffusion based growth in the Meiji-era Japanese cotton spinning industry, which enjoyed remarkable success after a decade of initial failure. By tracing sources of technological knowledge to individual engineers, I find that successful technology diffusion required the right kind of human capital embodying and transmitting knowledge, and a competitive environment that rewarded talent while weeding out incompetence. JEL classification numbers: O33, O14
doi:10.1093/icc/dtv029 fatcat:jb6xqaihdrdyhe3n6342r7zxui