Zur Konstitutionsbestimmung der Cumaran-ketone

Charles Marschalk
1910 Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft  
sein durfte. Es ist etwss mehr Hydrazin darin, als einem Hpdrszid von der Formel Zn(N1H2) entspricht. Jedoch sind dnfur zwei Griinde anzufuhren: zuniichst die Schwerloslichkeit des wasserfreien Hydrazins in Ather, die ein vollkomnie~les Auswavchen des uberschiissigen Hydrazins erschwert, und dann die Maglichkeit, ds13 die Reaktion zum kleinen Teile auch im Sinne der Gleichung: Z n ( N H 2 ) l f 2NsH4 = Zn(NII.NII,)a + 2NH3 l ) Diese Berichte 36, 3594 [1903]. 3, Bull. SOC. chim. [4] 3, 552. z,
more » ... m. [4] 3, 552. z, Diese Eerichte 41, 367 [1909!.
doi:10.1002/cber.19100430279 fatcat:byismjr6i5cmdkpvn2q4x6zy5i