Bei der Bestimmung des Kohlenstoffs und Wasserstoffs

Etard
1883 Analytical and Bioanalytical Chemistry  
Be~richt: Chemische Analyse organischer KSrper. 107 reagirt alkaliseh und sehmeekt bitter. Concentrirte Schwefels~ure 10st das Quebrachamin mit bl~ulicher, allm~hlieh naehdunkelnder Farbe. Mit Schwefels~ure und Molybd~ns~ure oder saurem ehromsaurem Kali entsteht eine dunkelviolette Farbe. Mit Ueberehlors~ure entsteht beim Koehen eine erst gelbe, dann gelblich-rothe F~rbung, beim Erkalten trtibt sich die Fl~issigkeit. Ammon und Natronlauge f~llen aus der LSsung des salzsauren Salzes weisse,
more » ... Salzes weisse, Goldehlorid und Platinehlorid gelbe resp. braungetbe Niederschl~ge. Eisenehlorid ruft keine FSrbung hervor. In Bezug auf die physiologischen Wirkungen der Alkaloid% sowie auf die Angaben 0.her die Rinde von Quebracho colorado resp. Loxopterygium Lorentzii, aus weleher H e s s e noeh zwei weitere Alkaloide abgeschieden hat, yon denen er eines Loxopterygin nemlt, muss ieh auf das Original verweisen.
doi:10.1007/bf01338017 fatcat:aoagvi3wqjejvnakisuj2urwqa