Über die örtlichle Verschiedenheit der Ultrastrukturdichte der Epidermis des Menschen und über die Ultrastrukturdichte der Schweißdrüsenzellen

Tatsumi SAWACHIKA Jr.
1951 Archivum histologicum japonicum  
Vorstand: Prof. M. SEKI. U ber die ortlichle Verschiedenheit der Ultrastrukturdichte der Epidermis des Menschen und uber die Ultrastrukturdichte der Schweissdrusenzellen. (Eingegangen am 2. Sept. 1950.) Hinsichtlich der ortlichen Verschiedenheit der Epidermis des menschlichen Korpers hat z. B. YAZAWA (1933) ihre Struktur und Dicke und OHARA (1947) ihren isoelektrischen pH-Wert untersucht. Durch eine Farbung mit mehr als zwei Arten von sauren Farbstoffen verschiedener Farbentone und
more » ... rade konnte ich die submikroskopische Strukturdichte der Epidermis und der Schweissdrusen genau untersuchen. I. Material und Methode. Es wurden 21 Stucke der Haut von verschiedenen Korperteilen einer 23jahrigen Frau nach einer Formalinfixierung in Paraffin eingebettet. Dabei behandelte ich die Schnitte gleichzeitig, indem ich sie auf ein und dasselbe Objektglas aufklebte, um die gleichen Bedingungen fur Farbung, Differenzierung, Entwasserung zu erhalten.
doi:10.1679/aohc1950.2.37 fatcat:ipaqyhishnhthpijkbux76qw5y