Die Haus- und Kinderärzteärzte haben sich noch nicht entschieden

2011 PrimaryCare  
Die Haus-und Kinderärzte haben sich noch nicht entschieden Bei einer Stimmbeteiligung von weniger als 45% (15 000) haben zwei Drittel der teilnehmenden FMH-Mitglieder die Urab stimmung angenommen und damit faktisch ein Referendum gegen die MC-Vorlage beschlossen, dies zu einem Zeitpunkt, da die definitive Fassung der Gesetzesvorlage noch gar nicht vorlag. Die geheime Abstimmung verunmöglicht es, die Meinungen der verschiedenen Gruppierungen der Ärzteschaft zu differenzieren. Alle
more » ... Äusserungen sind reine Vermutungen, so z. B. auch diejenige des FMH-Präsidenten, welcher bereits am 23. 9. 2011 in der Sendung «Heute Morgen» von DRS 1 mitteilte, ein Grossteil der Hausärzte fühle sich durch die Budgetmitverantwortung und die Einschränkung der freien Arztwahl auch mitbetroffen, ansonsten keine so grosse Mehrheit zustande gekommen wäre. Wir wissen, dass neben diesen beiden inhaltlichen Aspekten der Vorlage auch sehr viele Eigeninteressen die Haltung der Ärzteschaft beeinflussen. Beispielsweise
doi:10.4414/pc-d.2011.08990 fatcat:x6m4a5z2lzfrbficf54em3r254