Innovation – Erfolgsfaktor der Wirtschaft am Standort Schweiz

Beat Hotz-Hart
2013
Der Wettbewerb zwischen Firmen und Produkten ist im Zuge der Globalisierung und Internationalisierung immer mehr zum Wettbewerb der Standorte geworden. Massgebend für Beschäftigung und Wohlstand ist die internationale Wettbewerbsfähigkeit, also die Attraktivität des Standortes für wertschöpfungsstarke Aktivitäten im Rahmen globaler Wertschöpfungsketten. Eine Volkswirtschaft ist dann wettbewerbsfähig, wenn sie ihrer Bevölkerung dauerhaft interessante Arbeit bei gutem Einkommen zu geben vermag.
more » ... zu geben vermag. Im Falle einer hochentwickelten Volkswirtschaft wie der Schweiz mit einem hohen Einkommensniveau und einer harten Währung kann dies im Wesentlichen nur über einen Qualitäts-und Neuerungswettbewerb erreicht werden -also über Innovation.
doi:10.5167/uzh-78226 fatcat:ho2y5pkw7ngnhou7luh4cqszrq