Malariastudien im Kaukasus

Eduard Gautier
1898 Medical Microbiology and Immmunology  
Privatdocenten und I. Assistenten an tier therapeutischen Klinik der Kais. Unlversit~t ~.oakau. ([|ierzu Taft Y~X.) Im Januar 1896 erschien mein in russischer Spraehe verfasstes Buch fiber den 3[alariaparasiten, ~ das leider den Lesern des Auslandes v611ig unbekannt blieb. Auf Anregung yon Hrn. Geheimrath Koch, dem ich die Resultate meiner Forschungen persSnlich vorzutragen die Ehre hare, mSchte ich die Eauptergebnisse jener Arbeit mit einigen erl~uternden Tafeln und Krankengeschiehten in
more » ... eschiehten in dieser Zeitschrift ver6ffentlichen. 3 Meine Untersuehungen erstreeken sich auf ein Material yon 62 im Kaukasus beobaehteten Malariafi~]len, yon denen 42 einem eingehenden Studium unterzogell werden konnten. In allen F~llen wurde nach Golgi's u das Blur der Kranken mehrere Male im Laufe des Tages untersucht. Dasselbe wurde in dfinner Schicht auf dem 0bjecttrhger ausgestrichen, in Aether, Alkohol fixirt und nach dem ltomanowsky'seheI~ Verfahren gef~rht; fiber letzteres roSeAte ich noch einige erklhrende Worte hinzuft~gen. Es genfigt scheinbar nicht, den Vorschriften yon ltomanowsky and ]~Ialachowsky zu folgen, um einen fSrberisehen Erfolg zu erzielen. So babe ich anfangs mit einer mir zur Yerffigung stehenden 1 Eingegangen am 28. Juli 1898. Ueber den Parasi~ Laveran nach JBeobachtungen yon Malariaf~llen im .Kau-kasu~. Mosk~u 1896. s Der Ktirze wegen iibergehe ich in dieser Arbei~ jeg/ichc Littcratarangabe, die sich vollst~ndig in meinem rassischen Werk vorfindet. Von r zahlrcizhcn Abbildungen sollen nut einige yon tim. Gehcimra~h Koch fiir diesc Arbeit aas-gew~hlto beigegcben werdcn.
doi:10.1007/bf02285380 fatcat:xpsvtaenzreqdhbxqx6u3hofla