CFD-Simulationen turbulenter konvektiver Strömungen bei überkritischen Drücken

Claus Kunik
2012
Fluide bei Drücken um den thermodynamisch kritischen Punkt unterliegen starken Änderungen der Stoffeigenschaften. Diese interagieren mit der Turbulenzproduktion in direkter Wandnähe, was lokal zu einer Verschlechterung des Wärmeübergangs führen kann. Ziel dieser Untersuchung ist die Entwicklung einer an überkritische Druckbedingungen angepassten numerischen Methode, welche auf der Approximation für niedrige Mach-Zahlen und der Kopplung des temperaturabhängigen Gleichungssystems beruht.
doi:10.5445/ir/1000029455 fatcat:xvlao4rljjgj7h36clxkmzd2ka