Talusluxation oder Luxatio pedis sub talo?

Reismann
1908 Deutsche Zeitschrift für Chirurgie  
Im 88. Bande, Heft 1--3 dieser Zeitschrift, berichtete Dr. Schlagintwe it-Hamburg tiber 4 F~tlle yon "Talusluxationen", j a yon "isolierten Talusluxationen". Ich glaube im 91. Bande dieser Zeitschrift den Naehweis erbracht zu haben, dab sie siimtlich ais Luxationes pedis sub talo aufzufassen sind, als Talusluxationen also nicht bezeichnet werdeP, dtirfen. I~un berichtet Generaloberarzt Dr. Kirchner-GSttingen im 90. Bande dieser Zeitschrift, Heft 1--3, tiber einen Fall yon "hochgradigem
more » ... chgradigem Spitzfuse infolge von nicht reponierter "Talusluxation" als Beitrag zur Kenntnis der Lehre yon den "Talusluxationen". Ich wllrde mit Rticksicht auf die Bemerkungen betr. die Fi~lle Schlagintweits und die Ausftihrungen, die ich im 86. Bande dieser Zeitschrift an den von mir geschilderten Fall yon Luxatio pedis sub talo nach innen und hinten beigeftigt habe, die Ausftihrung Kirchners unberticksiehtigt lassen~ da ich dieses Thema fllr mich als abgeschlossen an-sehe~ wenn es sich um eine Beobachtung an einem Lebenden handelte. In diesem Falle wtirde ich einfach auf meine gegen die Schlagintweitschen Fiille gerichteten Einwendungen und alles dort Ausgeftihrte auch auf den Fall Kirchner verweisen. Hier handelt es sich indes um ein pathologisch-anatomisehes Prliparat, welches Kirchner einer sehr eingehen-den~ sorgfaltigen Untersuchung unterzogen hat. Solchen Praparaten, die ja nicht allzu hiiufig sind, pflegt man eine groSe Bedeutung beizulegen in bezug auf die Ergebnisse ihrer Untcrsuehungen und sp~ttere Autoreu dtirften leicht geneigt sein, ohne eine kritische Nachprtifung, auf solche Mitteilungen als in der Frage entscheidende zu verweisen. So ftihle ich mieh also doch veranlal~t, auch diesen Fall yon "Talusluxation" einer kritischen Betrachtung zu unterziehen und die Frage aufzuwerfen: lag in dem Falle Kirchner eine Luxatio tall vor oder eine Luxatio pcdis sub taio?
doi:10.1007/bf02792281 fatcat:2l76hkk5rzgnnowzzdrb46p3qm