Die Regeneration der chronisch durch Diäthylnitrosamin geschädigten Leber nach Teilhepatektomie

U. Mohr, R. Speetzen, M. Knecht, H. Wrba
1968 Zeitschrift für Naturforschung. B, A journal of chemical sciences  
Die chronisch durch DANA geschädigte Leber zeigt gegenüber der normalen Leber eine gesteigerte DNS-Synthese und nach Teilresektion ebenfalls regeneratives Wachstum. Sowohl autoradiographisch als auch nach Bestimmung des 3H-Hhymidineinbaues ist das Ausmaß der Regeneration bei nicht verzögertem Beginn gegenüber der normalen Leber herabgesetzt.
doi:10.1515/znb-1968-0420 fatcat:b5m7rc7cufgu7a2ysrhomgfpgi