Das aktuelle Thema: Kommerzielle Archäologie Archäologisches Arbeiten nach dem Verursacherprinzip in Brandenburg

Erwin Cziesla
unpublished
Vorbemerkung Wie auch zu Beginn des Vortrages am 24.5.1998 im Rathaus-Saal von Stralsund möchte sich Verf. zu­ nächst ganz herzlich für die Einladung der DGUF be­ danken. Immerhin bestand so die Möglichkeit in ei­ nem Bundesland zu sprechen, in dem er als Mitarbei­ ter einer Grabungsfirma nicht arbeiten darf. Verf. nahm die Gelegenheit wahr, einem breiten und inter­ essierten Publikum Arbeitsmöglichkeiten, Probleme und wissenschaftliche Ergebnisse der Firma "Wurzel Archäologie GmbH" im
more » ... e GmbH" im Bundesland Brandenburg in exemplarischen Beispielen nahe zu bringen. Dabei handelt es sich selbstverständlich um die Ergebnisse Vieler, um die Früchte aller engagierten Mitarbeiter, die diese über Jahre zusammentragen konnten. So­ mit also ein weiterer Dank, wobei die "beauflagenden und kontrollierenden" Mitarbeiter des Brandenburgi­ schen Landesmuseums für Ur­ und Frühgeschichte (BLMUF) mit in diesen Dank einzubeziehen sind. 1
fatcat:rjdtxdlrkrcj3da6oplogoeazu