6. RESÜMEE UND AUSBLICK [chapter]

Medien(sub)kultur  
So wenig wie es Absicht dieser Betrachtungsweise ist, sich dem anschwellenden Chor der Medienmoralisten anzuschließen, High culture gegen Low culture, das Anspruchsvolle gegen das Populäre auszuspielen, geht es darum, eine angeblich wertvolle diskursive Textkultur der Konzentration gegen eine wertlose präsentative Bildkultur der Zerstreuung zu verteidigen. Vielmehr richtet sich das kultur-und kommunikationssoziologische Interesse auf die Analyse beider Symbolismen, den Wandel ihres
more » ... ihres Wechselverhältnisses, um empirisch gehaltvolle Aussagen über Formen und Inhalte kultureller Ausdrucksweisen in der Moderne machen zu können." (Müller-Doohm/Neumann-Braun 1995: 20-21)
doi:10.14361/9783839402757-022 fatcat:i6amostn2vcd7dlzqqogls2d5e