Revision des Atomgewichtes des Calciums

Theodore William Richards, Otto H�nigschmid
1910 Chemical Monthly  
In den letzten fiinfzig Jahren ist das Atomgewicht des Calciums wiederholt Gegenstand der Untersuchung gewesen, jedoch nach Ansicht Brauners 1 sind nur die yon Richards" und yon Hinrichsen 3 unabh/ingig ausgeftihrten Versuche als einwandfrei anzusehen. Ri c h a r d s begann die Neubestimmung des Atomgewichtes des Calciums mit der Analyse des Chlorids und bestimmte nut das Verh~ltnis von Calciumchlorid zu Silberchlorid, woraus sich ftir das Atomgewicht der Wert 40"082 berechnet, wenn for Silber
more » ... t, wenn for Silber und Chlor die neuen Werte 107"88 respektive 35"457 gesetzt werden. Hinrichsen dagegen ermittelte das Verhiiltnis: Calciumcarbonat zu Calciumoxyd und gelangte so zu dem Resultate Ca ~ 40" 139. Diese grol3e Differenz in den beiden Werten liel3 eine Neubestimmung dieser wichtigen Konstante wtinschenswert erscheinen, zumal Richards seinerzeit nicht das genauer zu ermittelnde Verh~iltnis yon Calciumchlorid zu Silber bestimmt hatte. 1 Brauner: Abegg's Handbueh, II, 2, 175.
doi:10.1007/bf01530258 fatcat:gsvo5sqdvnb4rfs67gbjuqaksu