Zur Erteilung von Lehraufträgen für Naturheillehre

M. Mosse
1919 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
mit vollem Recht darauf aufmerksam, daß die Beschäftigung mit der sogenannten physikalischen Heilmethoden seit langEm zu den Aufgaben der deutschen Klinik und damit zu den Aufgaben der deutschen Aerzte gehört. In literarischer Bczihung wäre vielleicht noch daran zu erinnern, daß z. B. schon in der zweiten Auflage des "Handbuchs der Therapie innerer Krankheiten" von Penzoldt und Stintzing aus dem Jahre 1898 die allgemeine Hydrotherapie von R. y. Hösslin eingehend abgehandelt wird, ferner die
more » ... ndlung mit heißen Wasserbädern von E. Baelz. Ebenso Wird in der Schwalbe schen Therapeutischen Technik für die ärztliche Praxis" die Technik der Hydro-und Thermotherapie sehr ausführlich dargestellt. Seit 1912 erscheint die wissenschaftliche Zeitschrift ,Strahlentherapie", herausgegeben von Gauss, Me y e r und Werner. Darin unterscheidet sich natürlich der wissenschaftlich gebildete Arzt von den einseitigen Anhängern der sogenannten Naturheillehre, daß er nicht wahl-und kritiklos die physikalischen ') Vgl. D. ni. W. 1919 Nr. 7 S. 750. Heilmethoden anWendet, sondern in dem einen Falle diese bevor-
doi:10.1055/s-0028-1138130 fatcat:2g6vrxp5ineeznvuplmqzm2kyq