Interaktionen zwischen Jungen und Mädchen im Hochland der matrilinearen Minangkabau

Astrid Kaiser
2013
In diesem Beitrag wird eine kulturkontrastive Vergleichsstudie zu den vorliegenden Interaktionsstudien aus dem europäisch-nordamerikanischen Raum vorgestellt. Die bislang vorliegenden schulischen Interaktionsstudien belegen deutlich eine diskrepante Beteiligung der Geschlechter am Unterrichtsgeschehen - gemessen an der Häufigkeit verbaler Teilnahme am Unterrichtsgespräch - zugunsten der Mädchen. Hier wurde der Reutlinger Beobachtungsbogen unterrichtlicher Interaktionen modifiziert und als
more » ... uchungsinstrument für die Überprüfung der Interaktionsdiskrepanz in einer als nicht-patriarchal geltenden Kultur in West-Sumatra eingesetzt. Die Ergebnisse zeigen erwartungswidrig trotz der kulturellen Bedingungen in West-Sumatra auch dort eine deutliche Dominanz der Jungen in den unterrichtlichen Interaktionen. (DIPF/Orig.)
doi:10.25656/01:8161 fatcat:rvrf2hx5qzg65dlwtymic5n2xi