Ueber Filtration der Luft in Beziehung auf Fäulniss, Gährung und Krystallisation

H. Schröder
1859 Justus Liebig s Annalen der Chemie  
wid Mycose. 35 = 115O41' bis 116Oi1' ( M i t s c h e r l i c h an dcr Mycose 1 i6O32'). -Die Zusammensetzung der Trehalose und der Mycose ist dieselbe, ihre Krystallform gleichfalls ; iiber ihr Verhalten in der Warme sind die Beobachtungen von Berthelot und M i tsc h e r l i c h nur bezuglich der Temperatur, wo das Krystallwasser weggeht, unter einander ahweichend. B e r t h e 1 o t glaubt, auch diese Verschiederiheit sei vielleicht nicht eine wesentliche. Ein erheblicherer Grund , die
more » ... rund , die Trehalose nicht als identisch mit der Mycose zu betrachten, liegt nach ihm in der Verschiedenheit des Rotationsvermiigens beider Substanzen. Er farid das der Trehalose genau dreirnal so grofs als das des Rohrzuckers, erheblich starker, als M i ts c h e r l i c h es fur die Mycose gefunden.
doi:10.1002/jlac.18591090105 fatcat:zij6gaphubhsvaxjhd7gqoheae