Wirthschaftlich-gewerblicher Theil

1899 Angewandte Chemie  
Wirthschaftlich-gewerblicher Theil. Gefahrlichkeit des elektrischen Stromes. niedergespannten StrBme gefiihrt batte, ist daraus zu erkliiren, dass die E. ~~i der ausserordentlicben Ausdeh-~ vermuthlich nung, welche die Errichtung elektrischer I in der Erwartung, einen Schlag zu Kraft-und Li&tanlagen in den letzten Jabren I bekommen, die Driibte nur vorsichtig beriibrt genommen hat, kann cine vermehrung der haben, und ausserdem durch ihre trockenen Ung~fickafiilIe durch den eIektri8chen Strom
more » ... ektri8chen Strom Ledersohlen einigermaassen isolirt waren, an sich nicht Wunder Wobl hat I wiihrend die Verungliickten nachweislich die aber die Beobachtung Bedenken erregt, dass ~ Driihte fest angerasst, und, da barfues Todesfalle zweifellos durch einen Strom yon I gingen Holzschuhe trugen, mit der E r d e leitend anniihernd 120 Volt herbeigefbhrt sind, wie I er bei vielen der gebriiuch-verbunden waren. Diese Beobachtungen lassen lithe ist; man hatte bieber cine Wechsel-jedenfalls griissereVorsicht ratheam erscheinen stromspannung Volt fir absolut I und machen es insbesondere empfehlenswerth, denken eind, zeigen VerSuche, welche Prof. 1 selben Sicherheitsmaassregeln auszufbhren, W e b e r in Zfirich an seiner eigenen Person I wie Anlagen mit hochgespannten Striimen. augestellt hat. Darnach sind bei feuchten 1
doi:10.1002/ange.18990120609 fatcat:k4jwd7e22bgk3c32fomwuutpmu