Zusammenarbeit zwischen der polnischen und deutschen Justiz während des Prozesses gegen die Auschwitz-Besatzung in Frankfurt 1963-1965 als ein Beispiel und Hoffnung auf eine Verbesserung der deutsch-polnischen Beziehungen im Jahr 2018

Piotr Małochwiej
2022 Revista da Faculdade de Direito da Universidade Federal de Uberlândia  
Trotz der offensichtlichen Tatsache, dass sich mein Thema nicht direkt auf das Jahr 1968 bezieht, dass das Thema der Konferenz ist, ist es meiner Meinung nach ein wesentliches und wichtiges Anliegen aus der Perspektive des Jahres 2018 und der zukünftigen Jahre. Ich glaube, dass der Austausch von Dokumenten, Zeugenberichten, Treffen und Allem, was mit der Vorbereitung des Frankfurter Prozesses zusammenhängt, ein perfektes Beispiel für regionale Zusammenarbeit zwischen zwei völlig verschiedenen
more » ... ndern ist und auch als Wegweiser und Beispiel für eine Zusammenarbeit der Nachbarländer trotz vieler Unterschiede gesehen werden kann. In meiner Arbeit möchte ich zeigen, wie die justizielle und Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges am 8. Mai 1945, der totalen Niederlage Deutschlands, seiner Besetzung und seiner Aufteilung in Besatzungszonen, in denen die vier Siegermächte die oberste Gewalt innehatten, dauerte es zwanzig Jahre, bis in der Bundesrepublik Deutschland eine vorwiegend durch die Nachkriegsgeneration vorangetriebene "Erinnerungswende" einsetzte. Im weiteren Teil der Arbeit, zusammen mit den abschließenden Schlussfolgerungen, möchte ich zeigen, wie Zusammenarbeit zu einer Tatsache werden kann. Auch an dieser Stelle werde ich versuchen zu beweisen, dass angesichts der oben erwähnten Unterschiede und Probleme, mit denen Polen heute gegenüber Deutschland konfrontiert wird, die Festigung der regionalen Zusammenarbeit und die Fähigkeit Probleme lösen zu können, bevor sie zum Rang von Krisen anwachsen, die wichtigste Aufgabe unserer Regierungen ist.
doi:10.14393/rfadir-v49n2a2021-60550 fatcat:ablfqihf7zcx3mdou5wjwayuz4