Band 3: Naturalistische Kriminologie und Pönologie

Axel Montenbruck, Universitätsbibliothek Der FU Berlin
2021
Band III beschäftigt sich mit dem Humanum. Als konkretes Beispiel erläutert es die Doppeltheorie von der Notwendigkeit und der Natürlichkeit von ständigen disruptiven Taten und gelegentlichen rituellen Strafen. Sie behandelt aus dieser Sicht zudem die Arten der Kriminalität und auch der Strafe, und zwar einschließlich des Strafvollzuges.
doi:10.17169/refubium-32032 fatcat:tveisdgvlvfkxdvtm66ma4yee4