Ueber den Gehalt an Wasser und Mineralsubstanzen in ganzen Organismen

Scherer
1857 Journal f�r Praktische Chemie  
S c h e r e r : G e h a l t a n W a s s e r 11. M i n e r a l s u b s t . etc. 411 die erhaltene Mischung langsam a b , so tritt allmahlich Entrarbung, oder wenigstens eine bedeutende Minderung in der Lebhaftigkeit der Farbnng ein, wahrend auch hier ein grossblnsiger Ruckstand verhleiht.
doi:10.1002/prac.18570700161 fatcat:ljcrt3wnazgslaatssbryxfvlu