Der Fachtext als komplexes Wissenssystem. Ein interdisziplinäres Konzept

Klaus-Dieter Baumann
2001 LSP & Professional Communication   unpublished
1. Einführung Mit der Hinwendung der gegenwärtigen Fachsprachenforschung zur Kogniti-onswissenschaft hat sich ihr Gegenstandsbereich erweitert. Im Mittelpunkt aktueller fachsprachlich orientierter Analysen stehen in zunehmenden Maße die in kommunikativen Handlungen erfolgende, mehr oder weniger effiziente Übertragung und kognitive Verarbeitung von fachbezogenen Informations-bzw. Wissensstrukturen, die sich auf den verschiedenen Ebenen der Fach-kommunikation durch spezifische strukturelle und
more » ... strukturelle und funktionale Relationen konstituieren. Die sich daraus ergebende kommunikativ-kognitiv orientierte Betrachtung der Fachkommunikation setzt voraus, daß die damit verbundenen methodo-logischen und methodischen Gesichtspunkte auf interdisziplinärer Grundla-ge, d.h. vor allem aus der Sicht von Fachsprachenforschung und Kognitions-wissenschaft, erarbeitet werden. Bei der Analyse von fachtextgebundenen In-formations-und Wissensstrukturen gehen Fachsprachenforschung und Kog-nitionswissenschaft von folgenden als gesichert geltenden allgemein-theoretischen Positionen aus: 1. Die Fachkommunikation ist ein hochkomplexes kommunikativ-kognitives System, dessen Analyse nur bei Berücksichtigung von allen für die Fachtextproduktion und-rezeption relevanten Ebenen bewältigt werden kann (Baumann 1992).
fatcat:rtetd4kpvfcgdne6brfvjj2eha