Mathematik-Professorinnen

Christine Bessenrodt
2013 Mitteilungen der DMV  
In den vergangenen Jahren wurden immer wieder in aufwendigen Umfragen Statistiken zu Mathematik-Professorinnen in Deutschland erhoben; bei langsam steigenden Zahlen liegt ihr Anteil bei den Professuren nach wie vor unter zehn Prozent. Dabei ist der Hintergrund und die Vergleichbarkeit der jeweils erhobenen Daten oft nicht klar, insbesondere: Wer wurde jeweils bei der Zählung berücksichtigt? Da die absoluten Zahlen tatsächlich immer noch klein sind, wurden die Professorinnen, die im Fach
more » ... die im Fach Mathematik (ohne Didaktik und Geschichte der Ma-thematik) in Forschung und Lehre an den Universitäten in Deutschland tätig sind, 2011 per Internet-Recherche ermittelt. Das Ergebnis wurde im Internet als Karte und Liste bereitgestellt und seither nach eingehenden Informationen aktualisiert; Vertretungs-und Gastprofessorinnen sind aufgrund der nur kurzen ,Verweildauer' an den Fachbereichen nicht berücksichtigt. Die Karte soll dabei die Suche nach Mathematikerinnen insbesondere mit regionalem Bezug unterstützen; sie zeigt durch ihre Farbcodierung auf, wie die Professorinnen über die Fachbereiche verteilt sind. Die hier abgebildete Karte zeigt den Stand vom März 2013; die Farbcodierung besagt: es gibt keine (rot), keine auf Dauer berufene, aber zumindest 1-2 Junior-oder apl. Professorinnen (rot-gelb), 1-2 dort beschäftigte Professorinnen, von denen mindestens eine auf Dauer berufen ist (gelb) oder mindestens drei dort beschäftigte Professorinnen, von denen mindestens zwei auf Dauer berufen sind (grün). Die meisten Mathematik-Professorinnen sind derzeit zu finden an der RWTH Aachen (5), der Universität Göttingen (8, davon 2 JProf.), dem KIT Karlsruhe (6, davon 2 JProf.) und der TU München (10, davon 1 JProf.). Die Karte macht deutlich, dass es leider immer noch viele mathematische Fachbereiche gibt, an denen keine einzige Professorin lehrt. Im Internet ist der aktuelle Stand der Karte an folgender Stelle zu finden: www.iazd.uni-hannover.de/~bessen/FiM/ Deutschlandkarte.html Informationen zur Aktualisierung der Karte und Liste sind stets herzlich willkommen!
doi:10.1515/dmvm-2013-0044 fatcat:ivzjugbbx5g7hfxbsbo24rn6hq