�ber Pyrokondensationen in der aromatischen Reihe

Hans Meyer, Alice Hofmann
1917 Chemical Monthly  
Die gegenwiirtig vorhandene Schwierigkeit der Beschaffung verschiedener Ausgangsmaterialien hat uns gezwungen, unseren ursprfinglichen Plan, die wichtigsten unzersetzt vergasbaren aromatischen Verbindungen systematisch der 121berhitzungsreaktion zu unterwerfen, vorl/iufig zur[ickzustellen: wir haben uns vielmehr begniigen mtissen, einzelne wichtige Vertreter gewisser Reihen, wie sie uns zufiillig zur Verffigung standen, zu untersuchen. Die L/icken, die dadurch in den Beobachtungsreihen bedingt
more » ... ind, hoffen wir in g~instigeren Zeiten ausftillen zu kSnnen. Stiekstoffhaltige Yerbindungen. Vorversuche haben uns gezeigt, daft man beim Uberhitzm~ stickstoffhaltiger Substanzen, auch wenn sie sauerstoffrei sind, sehr Vorsichtig sein muff: so haben wir z. B. beim 121berhitzen yon Azobenzol sehr energische Verpuffungen beobachtet. Wir kommen darauf in einer sp~iteren Mitteilung zur~ick. Von den Homologen des Anilins haben wir Orthound Paratoluidin etwas n~her untersuc!;t. Aus ersterem haben wir aulger ganz kleinen Mengen Anthracen nur un-
doi:10.1007/bf01524284 fatcat:wstgp5zfife2bpqugzzmsylawe