Untersuchungen über die Dichtigkeit des Ozons

J. L. Soret
1867 Annalen der Physik  
165 spiralen eine Verzilgeruug um 41,72 -4,08 = 37,6-1" eingetreten. Die Zeit zu 300 Umlaufen betiug iiach den Zahleri der zweiten Columne 131,23 Sec.; einer Verzbgerung urn 37,64O entspricht also ein Zcitrauni von 0,04373 Sec. Bei der eben beschriebeiieii Versuchsreihe waren die Pole des grofsen Uufeisens frei; in einem folgendeii Versuche wurden dieselben jeder mil einem sogenannten Halbanker (Eisenstiick von 230""' Lange, 111,8""' Rreite und 47,W'" Hahe) bedeckt , und die cinander
more » ... cinander zugewandten etwas konisch verjiingten Enden dieser Eisenstiiche bis auf cinen geringen Abstand einauder genahert. Durch diesen Umstand stieg , uriter spnst gleichen Jledirigringcn , die Verzbgerune, Ton 0,04573 Sec. auf 0,06334 Sec. Diese Versuche lehreii deutlich , vvie alle Messuiigeri iiber die Fortpflanzun~sgeschvvindigheit der Elektricitat bei A~wendung van Driihten, die spiralfbrmig gewunden sind und Eisenkerne enthalten , dul chaus unbrauchbar sind. Die bisher behalidelten Falle werden geniigen, urn die mamigfache Verwendung des beschriebenen Apparates darzulqen ; die Mittheilung der Resultate arrderer damit ausgefiihrter Versuchsreihen behalte ich einer spateren Mittheilung vor. V I. Untersucbtingew iiber die Dichtigkeit des Oaons; von Hrti. J. L. S o r e t . (Compt rmd. T. LXI, p . 941 el T. LXIV, p . 904.) Erster Artikel. w a s man gegenwartig iiber die volumetrischen Relationen des Ozons weirs ') lifst, sich folgendermafsen zusammenfassen: Gewbhnlicher Sauerstoff verringert seiu Volum wenu man ihn ozonisirt, d. h. theilweis in Ozon verwandelt, 2. B. durch Elektrisiren. 1.
doi:10.1002/andp.18672080908 fatcat:c4dtp77jkjg2no3epun3wn3eiu