Zusammenarbeit zwischen KlassenlehrerIn und SonderpädagogIn in der Integration

Markus Gebhardt, Mathias Krammer, Susanne Schwab, Barbara Gasteiger-Klicpera, Technische Universität Dortmund, Technische Universität Dortmund
2018
Für eine gelungene Integration von SchülerInnen mit sonderpädagogischen Förderbedarf (SPF) ist eine gemeinsame Förderarbeit aller LehrerInnen in der Klasse notwendig. Deshalb ist es wichtig, dass auch die Förderplanung von SchülerInnen mit SPF nicht als alleinige Aufgabe der SonderpädagogIn betrachtet wird, sondern als eine wichtige Grundlage für die Zusammenarbeit von SonderpädagogInnen und KlassenlehrerInnen verstanden wird. Die individuelle Förderplanung (IEP) ist in Österreich seit dem
more » ... reich seit dem Jahre 2009 seitens des Bundesministeriums staatlich verordnet und geregelt (BMUKK, 2009). Die Frage der Umsetzung dieser Verordnung steht im Mittelpunkt der vorliegenden Untersuchung. Mit Hilfe eines Fragebogens wurden 174 KlassenlehrerInnen und 126 SonderpädagogInnen in integrativen Klassen (verteilt auf alle Schulbezirke der Steiermark) zur Umsetzung der Förderplanung im gesamten LehrerInnenteam und zu ihrer Zufriedenheit mit den Rahmenbedingungen auf Schulebene befragt. Hierbei zeigten sich keine wesentlichen Unterschiede in der Wahrnehmung zwischen KlassenlehrerInnen und SonderpädagogInnen, jedoch zwischen LehrerInnen der Grundschulstufe und der Sekundarstufe I. Die Ergebnisse dieser Studie deuten darauf hin, dass nicht das Arbeitsverständnis von SonderpädagogInnen und KlassenlehrerInnen generell unterschiedlich ist, sondern dass die gemeinsame Förderarbeit in der Sekundarstufe mit dem größeren Klassenteam und dem FachlehrerInnensystem schwieriger umzusetzen ist als in der Primarstufe.
doi:10.17877/de290r-19087 fatcat:flfy5elzafcrfkshwbroa6jd2q